Eine Tuchfabrik, in der Kultur ihre Heimat findet

Die TUFA Trier ist ein Kultur- und Kommunikationszentrum, welches sich im Gebäude einer ehemaligen Tuchfabrik befindet.

« Vielfalt ist unser Prinzip » sagt Teneka Beckers, Geschäftsführerin der TUFA. Und dies spiegelt sich in ihrem Angebot definitiv wider: in der TUFA gibt es Workshops – von Yoga, Tanz über Trommeln bis hin zu Clown-Schulungen…
Im oberen Stockwerk, der Kultur-Etage, gibt es regelmäßige Ausstellungen und die Artothek, in der man sich Bilder ausleihen kann.

Auch der Veranstaltungsbereich lässt nicht zu wünschen übrig: Open-Air-Kino, Theater für Kinder und Erwachsene, Konzerte, Kabarett und nicht zuletzt das TUFA-Musical, die jährliche Eigenproduktion.

Eine Besonderheit der Tufa ist, dass sie sowohl Laienkunst als auch Auftritte von Profis unter ihrem Dach vereint.

Im Außenbereich trifft man auf die TUFA.topulis – die Stadt der Kinder. Hier können Kinder nach Herzenslust hämmern, bauen, bohren und planen. Am Eingang wird man gleich von einem Schild darauf hingewiesen: « Betreten der Baustelle nur für Kinder! Erwachsene ohne Begleitung von Kindern haben keinen Zutritt! »

2015 zelebriert die TUFA ihr 30-jähriges Bestehen mit zahlreichen Erneuerungen wie einer Sitzmöbel-Bepolsterung und mit der Jazzoper « BlueSheets », die am 07. November ihre Premiere feiert.

Ce diaporama nécessite JavaScript.

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s